Foto-Technik

IMG_2163-01
Kommentare 5

Schluss mit dem Beschuldigen des Materials!

Dieser Beitrag könnte auch heißen „Warum ich Snapseed mag“. Doch dazu später mehr.

Fangen wir mal ganz von vorn an. Viktor hatte bereits einmal einen Beitrag über die Macht der Perspektive in Bezug auf die Handyfotografie geschrieben. Diesen möchte ich heute aufgreifen und meinen Teil dazu schreiben.

Oft hört man von „nicht Fotobegeisterten“, dass es ja klar sei, dass die Bilder des anderen besser aussehen, bei dem Equipment, das man nutzt. Doch dass das so nicht ganz stimmt, das möchte ich hier mal ein wenig aufzeigen.
Read More

In Stuttgart geboren, konnte ich mich nie von dieser schönen Stadt trennen und lebe dort auch noch heute.
Fotografisch betätige ich mich bereits seit meinem 14. Lebensjahr intensiv. Mein fotografischer Schwerpunkt ist die Naturfotografie, die mir immer wieder auch als Ausgleich zum Alltag dient.
20150910-Pat-18-04-13873-k
Kommentare 0

Ein besonders einzigartiger Ball : UniqBall UBH 45 XC

Wir sind mal wieder in einem meiner lieblingsgebiete unterwegs: Stative und deren Köpfe.
Ich bin ja bekannt für meinen Stativfimmel und da habe ich vor einiger Zeit wieder ein neues Spielzeug zu gelegt. Doch Spielzeug ist da vielleicht das falsche Wort.
20151209-Pat-20-27-14721

Der UniqBall UBH 45 ist ein ausgewachsener Profi Kugelkopf. Das tolle an dem Teil ist, dass es von Naturfotografen für Naturfotografen entwickelt wurde. Der Kopf verbindet einen herkömmlichen Kugelkopf mit einem Gimbal Head (ein Schwenkkopf für lange Teleobjektive). Ich habe die Version XC genommen, die über eine spezielle Klemme verfügt, doch dazu später mehr.

Read More

In Stuttgart geboren, konnte ich mich nie von dieser schönen Stadt trennen und lebe dort auch noch heute.
Fotografisch betätige ich mich bereits seit meinem 14. Lebensjahr intensiv. Mein fotografischer Schwerpunkt ist die Naturfotografie, die mir immer wieder auch als Ausgleich zum Alltag dient.
20151209-Pat-20-19-14687
Kommentare 4

Shanny, der Name einer Frau, oder…

Ich bin ja normalerweise nicht so der Blitz Nutzer, aber da mein Metz in letzter Zeit immer wieder Probleme machte war es an der Zeit nach etwas neuem Ausschau zu halten, da ich ja doch ab und an einen Blitz benötige.

Eckdaten waren für mich dabei ein günstiger Preis, Verlässlichkeit,  ausreichende Leistung und natürlich wie immer eine gewisse Widerstandsfähigkeit gegenüber Umwelteinflüssen. Bei meinen Recherchen habe ich mich natürlich bei den üblichen Verdächtigen umgesehen. Doch dann wurde mein Interesse auf Grund vieler guter Berichte auf eine Firma namens Shanny geführt.

Read More

In Stuttgart geboren, konnte ich mich nie von dieser schönen Stadt trennen und lebe dort auch noch heute.
Fotografisch betätige ich mich bereits seit meinem 14. Lebensjahr intensiv. Mein fotografischer Schwerpunkt ist die Naturfotografie, die mir immer wieder auch als Ausgleich zum Alltag dient.
welcome_small
Kommentare 0

Urlaubszeit ist Langfingerzeit!

Je Populärer ein Hobby ist, desto interessanter kann es auch für Langfinger werden, sofern das Objekt so teuer und einfach einzustecken ist, wie in unserem Fall: Der Fotografie.

Read More

In Stuttgart geboren, konnte ich mich nie von dieser schönen Stadt trennen und lebe dort auch noch heute.
Fotografisch betätige ich mich bereits seit meinem 14. Lebensjahr intensiv. Mein fotografischer Schwerpunkt ist die Naturfotografie, die mir immer wieder auch als Ausgleich zum Alltag dient.
50-kreative-karten
Kommentare 3

Klasse Idee um mehr Kreativität und Inspiration für bessere Bilder zu finden

365 Tage Projekte ade! Kilian Kunz hat mit seinem Startnext Projekt „bigger picture“ cards eine klasse Idee für mehr Kreativität und Inspiration für bessere Bilder geschaffen. Mein 365 Tage Projekt musste ich bspw. aus Zeitgründen aufgeben, weil die Motivfindung und dann auch noch die Umsetzung viel zu lange gedauert hat. Diese Idee könnte das wieder ändern!

50 Karten enthalten eine Aufgabe, die es zu meistern gilt. Diese Aufgaben sind miteinander kombinierbar, so dass hier jedem genügend Stoff zur Inspiration geliefert wird mit dem definitiv neue Ideen entstehen und die Kreativität bei der Motivfindung gesteigert wird. Die Karten sind für alle Fotografen gedacht, die ihre Fähigkeiten verbessern wollen. Der Schwierigkeitsgrad ist je nach Kombination der Aufgaben anpassbar.
Read More

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.
FlaschenFotografieren
Kommentare 1

Weinflaschen fotografieren – Tipps und Tricks zur Bewältigung dieser Herausforderung

Wer sich bereits einmal mit dem Thema Produkte-Fotografie auseinandergesetzt hat, weiss, dass es dabei mehrere Schwierigkeitsstufen gibt. Während simple Figuren oder matte Gegenstände relativ einfach auszuleuchten sind, gibt es Objekte, welche doch eine deutlich grössere Herausforderung darstellen. Vor kurzem stand ich vor der Herausforderung, Weinflaschen zu fotografieren – hier zeige ich euch, welche Probleme sich mir stellten und wie ich mit diesen umging.
Read More

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.
breaking-the-rules
Kommentare 0

Breaking the Rules – Einblick in neues Videotraining von Martin Krolop

Seit ich Martin Krolop von Krolop & Gerst mal persönlich getroffen habe, bin ich total von seiner Arbeit begeistert! Seine Videotrainings sind spitze! Seine Workshops sind absolute Klasse! Mindestens eines seiner Arbeiten solltest Du mindestens gesehen oder erlebt haben!

Das trifft sich gut, denn Martin bringt ein neues Videotraining raus. Dafür hat er heute bereits eine Vorschau auf Youtube gestellt, die es in sich hat! Bereits in dieser Vorschau auf das gesamte Videotrainig erfährst Du bereits zwei hammer wichtige Dinge! Zum einen warum ein billiger Styropor Reflektor ein Bild dramatisch zum guten verändern kann und zum anderen wie man so einen geilen Effekt wie im Eingangsbild ganz ohne Photoshop hinbekommt! Breaking the Rules halt!
Schau Dir jetzt die Vorschau an »

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.
Feuerwerk
Kommentare 6

Feuerwerk fotografieren – so machst Du es richtig!

Silvester steht ja bald wieder vor der Tür und Jahr für Jahr sehe ich immer wieder Menschen, die mit ihren Kameras das Feuerwerk kaputt-schießen. Warum? Weil sie alle ein Blitzlichtgewitter auf das Feuerwerk losballern! Hier lernst Du ganz easy, wie Du Deine Feuerwerkfotos mit wenigen Kniffen und egal mit welcher Kamera verbessern kannst!

Die meisten Feuerwerk-Knipser vertrauen zu sehr auf die Kamera und darauf, dass diese ein Feuerwerk schon richtig aufnehmen würde. Die meisten Kamera-Automatiken kommen mit Feuerwerk aber absolut nicht klar! Manche Kameras besitzen mittlerweile ja einen Feuerwerk-Modus, aber ich würde an eurer Stelle dennoch dieser Anleitung folgen.

Ein Feuerwerk im Automatik-Modus zu fotografieren ist nämlich so, als würdest Du mit Zahnpasta versuchen Deinen Boden zu wischen. Einfach nicht das richtige Werkzeug für eine bestimmte Aufgabe!
Weiterlesen: Feuerwerk richtig fotografieren, so geht’s »

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.
Kommentare 1

Wie fotografiert man am besten einen Weihnachtsbaum?

Weihnachtsbaum fotografieren

Normalerweise findest Du im Web folgende Ratschläge dafür einen Weihnachtsbaum zu fotografieren:

  1. Raumlicht aus oder der Weihnachtsbaumbeleuchtung farblich abpassen und passend hell dimmen,
  2. Blitz aus,
  3. Vollautomatik aus! Automatikfunktionen dind hier tabu!
  4. Manueller Weißabgleich!
  5. stabiles Stativ her,
  6. ISO 100 (Nikon 200),
  7. Blende f:5,6 – f:8,
  8. Zeit von der Kamera passend wählen lassen (Zeitautomatik),
  9. Wenn die Kamera nicht richtig scharfstellen kann, dann helles Licht an, Kamera auf dem Stativ scharfstellen lassen. Danach Autofokus aus. Licht wieder anpassen und dann fotografieren,
  10. Wenn alles passt, Selbstauslöser gegen Verwackelung benutzen

Im Prinzip ist es schon mal eine sehr gute Richtlinie, die ich jedoch etwas entschärfen möchte! Denn erstens sind solche „Richtlinien“ von professionellen Fotografen oder solchen, die sich gern so nennen und zweitens hat nicht jeder ein (stabiles) Stativ zu Hause zur Hand. Was machen also all diejenigen, die diesen Richtlinien nicht folgen können?

Weiterlesen: Hast Du kein Stativ, lass trotzdem den Blitz aus »

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.