DIY: Abnehmbarer Tragegurt für alle DSLR

Der Tragegurt ist eine feine und nützliche Sache. Doch wenn man mit der Kamera nicht grad draußen unterwegs ist stört der gewaltig! Also ab damit? Manchmal braucht man ihn halt doch.

Was braucht man um den Tragegurt abnehmbar zu machen?

  • 4x 10-15mm Schlüsselringe
  • 2x kleine Feuerwehrkarabiner


Rest siehe Bilder:
img_5121.jpg img_5124.jpg img_5126.jpg

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

4 Kommentare

  1. dc7fb

    Nette Idee, aber warum müssen das solche Monster von Karabinerhaken sein?
    Es gibt welche mit der gleichen Tragkraft- rspektive gleichen Sicherheit – die aber wesentlich graziler ausfallen?
    An die Dinge kannste nen Ochsen hängen !
    Ralf

  2. Martin

    Hy, grundsätzlich ja keine schlechte Idee aber wie man schon auf den bildern sieht entstehen durch das einziehen der schlüsselringe sehr unschöne abnutzungen an der kamera! ich würde einfach ein stück gurtband einziehen daraus eine schlaufe machen und dort die ringe einhängen!

Schreibe eine Antwort