DIY Home Fotostudio Hintergrundsystem

Ich habe endlich das viel versprochene „Video“ auf dem nun mein sehr einfacher Partyraumaufbau für das DIY Home Studio Hintergrundsystem zu sehen ist. Das ganze hat den schönen Vorteil, dass alles spurlos wieder aus dem Raum entfernbar ist, so dass dieser dann ganz normal wieder benutzbar wird.

Für den DIY Home Studio Hintergrund Aufbau werden benötigt:

  • zwei hohe Stative
  • eine 3,5m lange, zerlegbare Stange und
  • ein schwarzer Molton Stoff

Stativ und Stange lassen sich zwar aus Baumarktartikeln leicht selbst bauen, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein fertiges mobiles Hintergrundsystem (ohne Hintergrundpapier-Rolle) nicht viel teurer ausfällt. Falls sich dennoch jemand dafür interessiert, wie ich die zerlegbare Stange und die beiden Stative gebaut habe, fragt einfach in den Kommentaren.

Meine Version hat gekostet:

  • 2x Stativ von Baustrahler: 20 EUR
  • 2x Teleskopstativ für Deckenmontage: 40 EUR
  • 3x 1,5m Alu-Profil: 20 EUR
  • 3x Schraubenklemmen: 10 EUR
  • 1x Bühnen-Molton Stoff schwarz, feuerhemmend: 40 EUR (PS: es schluckt alles an Licht, keine Reflexionen!)
  • Haken: 5 EUR

Endsumme: 95 EUR für Hintergrundsystem + 40 EUR für den Molton Stoff.

Ergebnisse

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

3 Kommentare

  1. Markus

    Hallo Viktor,

    einen sehr interessanten Blog hast Du hier veröffentlicht. In deinem DIY Home-Studio erwähnst Du ein selbst gebautes Hintergrundgestell aus zerlegbarer Stange und zwei Stativen aus dem Baumarkt. Kannst Du mir hierzu Details mitteilen?
    Welche Stangen, welche Stative?

    LG, Markus

  2. Ja, klar!
    Ich hatte folgendes gemacht:

    Zuerst habe ich einen Baustrahler mit Stativ [1] hergenommen und die obersten zwei Elemente des Stativs abgeschraubt. Dann habe ich eine Deckenstütze genommen und den unterste Fuß mit einer Metallsäge abgesägt. So passte das Rohr der Deckenstütze nun genau in das unterste Element des Stativs. Insgesamt kann ich die Konstruktion nun auf ca. 3m ausfahren.

    Für die Querstreben habe ich Alu Vierkant Profile [3] genommen. Jeweils 4x1m in groß und zusätzlich noch 3x20cm von kleineren, die genau in die großen reinpassen. So kann ich jeweils die großen auf die kleinen aufstecken, so dass insgesamt eine Länge von 4m entsteht.

    [1] Halogenstrahler Baumarkt 9,90 € http://goo.gl/n1Bls
    [2] Deckenstütze Lidl 12,99€ http://goo.gl/xo9Uq
    [3] Alu Vierkant http://goo.gl/Zilbl

  3. Annette

    Klasse Idee und wie hast du die Querstange auf den Stativen befestigt, denn nur auflegen ist doch etwas wackelig oder?

    Gruß

    Annette

Schreibe eine Antwort