Kommentare 4

Katzenaugen Leuchtstäbe

Portrait Katzenaugen Effekt

Einen ähnlichen Effekt der schattenfreien Ausleuchtung aber einen ganz anderen wunderschönen Glanz in den Augen bietet eine weitere sehr simple Methode, die Ebenfalls nur durch Nachbau erzeugt werden kann. Sicherlich hat schon jeder, der im Baumarkt gewesen ist, die günstigen Leuchtstäbe zur Dekozwecken bemerkt. Bisher hatte ich nie eine Anwendung für solche Leuchtstäbe gesehen. Doch genau diese Leuchtstäbe erzeugen zum Einen eine schöne Ausleuchtung des Gesichts und zum Anderen wirklich wunderschöne Lichtreflexe in den Augen.

Werden die Leuchtstäbe in ca. 20cm Abstand und parallel zueinander vor das Model gehalten, erzeugen Sie einen Katzenaugen ähnlichen Glanz. Durch die beiden parallel verlaufenden Lichtquellen und die kugelförmige Wölbung der Augen, schaut es auf dem Portrait aus, als hätte das Model eine längliche anstatt einer runden Iris. Die Kaltweiße Ausführung eignet sich dazu am Besten.

Portrait Katzenaugen Effekt leuchtstab
Es ist natürlich unmöglich gleichzeitig zwei Leuchtstäbe zu halten und währenddessen noch mit der Kamera zu hantieren. Die Lösung ist jedoch sehr einfach. Bei den Leuchtstäben sind je zwei Plastikhalterungen im Set dabei. Diese lassen sich mit zwei Schrauben einfach an eine ca. 20x30x0.5cm Leimholzplatte befestigen. Hier habe ich eine Leimholzplatte verwendet, weil Sie sehr leicht ist und dabei noch stabil bleibt. Eine MDF Platte wäre für diesen Zweck zu klobig. An die Platte lässt sich nun wieder – wie auch beim Sparkle Ringlight – ein Winkel befestigen, der wiederum an ein Lichtstativ festgemacht werden kann.

Wem, wie mir, die den Leuchtstäben beigelegten Halterungen aus Plastik irgendwann brechen, kann anstatt Metall-Halterungen für Plastikfallrohre verwenden. Da die Leuchtstäbe je nach Baumarkt verschieden dick sind, müsst Ihr die passende Größe der Halter selbst herausfinden.

Im Netz kursieren noch einige weitere Bauanleitungen für Lichtquellen mit einem ähnlichen Effekt, allerdings benutzt seltsamerweise niemand diese äußerst leichten Leuchtstäbe. Anstatt dieser Leichtbauweise, die zudem sehr einfach zerlegt werden kann, wird mit schweren Feuchtraum- oder Büro Leuchtstoff Lampenfassungen experimentiert. Solche lassen sich wirklich schwer transportieren und benötigen sehr viel Stauraum. Die Partyleuchtstäbe können bei Nichtbenutzung hingegen auch zu Dekozwecken weiterverwendet werden :)

Diesen Effekt kann man zudem bisher nicht mit käuflich erworbenen Produkten nachahmen. Sicherlich lässt sich mit zwei Striplights eine ähnliche Ausleuchtung des Gesichts oder des Objekts erzeugen, allerdings können Striplights zum Einen nicht so nah aneinander gebracht werden und zum Andern gibt es sie nicht in derartig dünner Ausführung, dass der Katzenaugeneffekt in den Augen nachgeahmt werden könnte.

4 Kommentare

Schreibe eine Antwort