Erwecke den Dino zum Leben

Meine Sammlung alter Kameras ist seit Weihnachten gewachsen. Neben der Agfa Selecta meiner Freundin und meiner Optima 500 Sensor besitze ich nun ein Urschätzchen — dass man wirklich zu einem Dinosaurier in der Fotografie zählen darf — eine Balda IBSOR D.R.P Bj. ca.1909 Objektiv: Trilan Anastigmat 1:4,5 vom Enna-Werk in München.

Sie wird wohl nie wieder aus eigener Kraft Bilder machen können, da Ihr Filmkasten nicht mehr Lichtdicht zu sein scheint, aber mit ein wenig Improvisation und einer gewaltigen Prise Pfusch am Werk lassen sich mit Hilfe einer (D-)SLR doch noch Bilder aus dem Schätzchen rausholen…..

Ibsor

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

2 Kommentare

  1. Ich habe gerade eine Agfa Isolette II wieder funktionstüchtig gemacht. Der erste Film ist auch schon drin. Nu muss ich nur noch knipsen. Kann die Ergebnisse kaum noch abwarten ;-)

Schreibe eine Antwort