Wer bist Du…

„Sie ist hübsch!“
dachte sich Liara
und betrachtete eifersüchtig
Ihr Spiegelbild

Wer bin ich

Das Foto ist eigentlich schon älter – sogar schon „sehr“ alt. Ich glaube das war 2002 oder so. Es schlummerte bei mir auf der Festplatte, da ich dafür keine richtige Interpretation hatte.
Entstanden ist es nämlich bei der Serie „Die verborgene Andersheit in der Portraitfotografie“ in einem Uni Projekt.

TinyTales wars letztendlich, der mich inspiriert hat. So kam dann auch meine Geschichte hinter dem Bild.

Generell mag ich Bilder mit Geschichten, einem Sinn oder einer Aussage. Einen richtigen Sinn bekommen Bilder aber manchmal eben erst nach Jahren

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

Schreibe eine Antwort