Energiesparlampe für den Baustrahler

Endlich mal — wie es ausschaut — vernünftige Lampen für die beliebten Baustrahler unter uns Hobbyfotografen. Es gab ja schon früher diese komischen kleinen Energiesparleuchten für Baustrahler, allerdings taugten diese aus eigener Erfahrung nichts, da sie viel zu schwach leuchten und nicht mit einer höheren Wattzahl erhältlich sind.

Die neuen Energiesparlampen für Baustrahler hingegen, gibt es in 20W und in 40W. Wobei die 40W Ausführung wirklich sehr hell sein muss – sofern die Wattangabe wirklich stimmt. Ich hatte mal eine 75W Energiesparleuchte, mit der ich ganze 40qm so hell beleuchtet habe, dass Fotoaufnahmen im ganzen Raum durchaus mit passabler Blenden/ISO Kombination realisierbar waren.

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

6 Kommentare

  1. der LED Strahler macht max 12.000 mcd/LED. Das sind auf 0.1m Entfernuing bei 70° Abstrahlwinkel 13 Lumen/LED. Das sind dann bei 160 LEDs max 2080 Lumen. Ein Baustrahler mit 150W macht 2550 Lumen. Die Energiesparversion hat in 40W 2400 Lumen. Damit sind alle Alternativen dunkler als 150W Halogen. 150W sind für Fotografie aber viel zu wenig, damit müsste solche dann dreifach oder vierfach kaufen.

    Der große Vorteil liegt dann aber in der Hitzeentwicklung. Die alternativen Scheinwerfer können viel näher positioniert werden und kämen mit allen erdenklichen Folien als Filter zurecht.

    Bei den Preisen (für 4) ließen sich aber durchaus schon zwei ältere Blitze mit entfesselter Zündung organisieren.

  2. Tine

    Hallo,
    ich nutze inzwischen sehr gerne LED-Baustrahler. Die Preise haben sich erheblich verbessert und ein sehr guter Punkt sind tatsächlich die Möglichkeiten Filter zu befestigen. Früher mußte man ja immer schon mit einer Hand am Feuerlöscher sein. ;-)
    Mein Lieblingsstrahler weil so klein und portabel ist ein Scangrip Auch was die Lichtfarbe angeht sind LED Baustrahler überlegen. Inzwischen ist es nicht mehr soo schlimm wenn ich von draußen komme und im Studio den Weißabgleich vergesse. Mein Strahler hat eine Farbtemperatur nahe am Tageslicht.
    Viele Grüße
    Tine

  3. Viktor

    Ganz ehrlich? Für 199€ bekomme ich schon einen sehr guten 200Ws Studioblitz statt eine 50W LED Leuchte!

Schreibe eine Antwort