Neue Funk-Blitzauslöser Pixel Pawn

Meine alten Cactus V2 Funk Blitzauslöser haben so langsam ausgedient. Anfangs haben sie mir noch gute Dienste erwiesen. Nach und nach schwand jedoch die Zuverlässigkeit beim Auslösen. Schwarze Bilder waren schon mehr zur Regel als ich dulden kann. Es mussten also neue her!

Ich habe schon länger mal den Markt beobachtet um zu sehen, was sich für mich lohnen könnte und was nicht. Mittlerweile gibt es so viele Modelle zur Auswahl, dass die Wahl gar nicht so leicht fällt.

Die Königsklasse unter den Blitzauslösern: Pocketwizard Plus II lohnt sich für meine Anwendungen preislich nicht. Mit einem Auslöser und zwei Empfängern liege ich bei ca 550 EUR.

Die hochwertige Alternative wäre ein Elinchrom skyport speed Funkauslöser. Die Elinchrom liegen preislich weit unter den Pocketwizards, sind aber dennoch nicht gerade günstig.

Bei beiden Auslösern bietet der Empfänger zudem keinen Blitzschuh. Mir ist der Blitzschuh aber sehr wichtig, da ich zu 90% kleine System-Kamerablitze benutze.

Nach langem suchen, bin ich dank dem d.r.f. Wiki auf den Pixel Pawn Funkauslöser gestoßen und war sofort überzeugt.

Pixel Pawn Funk Blitz- und Kamera Auslöser

Der Pixel Pawn Funk Blitzauslöser ist günstig, soll sehr gut verarbeitet sein und kann sowohl Blitze als auch die Kamera fernzünden. Durch einen zweistufigen Taster kann die Kamera vor dem Auslösen sogar fokussiert werden. Das funktioniert bspw. bei den teuren Pocketwizards nicht! Der Fernauslöser unterstützt dabei auch noch Langzeitbelichtungen (bulb) und Serienbild-aufnahmen. Zeitverzögertes Auslösen(2s) ist ebenfalls möglich. Da kann ich meine billige IR-Fernbedienung, die auf Entfernungen von mehr als 1,5m nie so richtig funktioniert, endlich in die Tonne werfen. Praktisch dabei ist noch, dass Blitz und Kamera gleichzeitig ausgelöst werden können. Also genau das richtige fürs Lightpainting!

Systemblitze mit Standby Funktion werden vom Pixel Pawn Funk Blitz Auslöser geweckt, so dass ich jetzt auch meinen Canon 420EX Blitz wieder benutzen kann.

Im Vergleich zu anderen China Produkten hat er noch weitere Vorteile, wie bspw. eine im Auslöser verbaute CR2032 „Tellermine“ Batterie. Diese ist bspw. überall zu haben und im Vergleich zu den sonst üblich verbauten Batterien sehr preiswert.

Demnächst gibt es hier also noch einen detaillierten Erfahrungsbericht zum Pixel Pawn….

Update

Ich habe die Pixel Pawn mittlerweile ausgepackt und bei einem ersten Shooting getestet

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

3 Kommentare

  1. Zettl Jochen

    ich habe auch die ausführung für canon jedoch wenn ich mit dem senden die 2 reciver einer auf der 7D mit kabel und einer am 580EX II betreibe löst der blitz immer vor der camera aus… haste da nen tip? hab leider soweit ich weis alles probiert was geht…

    mfg Jochen

  2. Gleichzeitig Kamera (550D) und einen Blitz (420EX) SYNCHRON auslösen klappt leider auch bei mir nicht. Hab im Beitrag nur das Lightpainting erwähnt. Da ist es egal, da ich zwei Mal auf den Trigger drücken kann während der Langzeitbelichtung. Vielleicht hat die 7D oder der 580EXII eine Auslöseverzögerung? Dann könnte das damit auch synchron klappen.

  3. Zettl Jochen

    ich hab mal bisschen getrixt ^^ mit der multy blitz funktion gehts man sollte allerdings genug akkus mitnehmen

    1/4 4- 4Hz man kann bis zu 1/5 sekunde kurz belichten dass der 2. blitz noch bei der cam ankommt… weitere tests folgen ;)

Schreibe eine Antwort