kinder-in-lichterkette-wickeln
Kommentare 6

4 Gründe warum Ihr eure Kinder niemals in Lichterketten wickeln solltet!

Es ist mittlerweile ein sehr beliebtes Motiv geworden: Kinder eingewickelt in Weihnachts-Lichterketten. Das Bild, sofern es gelingt, hat in der Tat etwas besonderes, ABER! Du solltest dennoch Kinder auf KEINEN FALL in Lichterketten wickeln, auch nicht nur für einen kleinen Moment!

1. Schwindender Respekt vor Elektrizität

Wir bringen Monate oder Jahre damit zu, Kindern beizubringen, dass Elektrizität etwas ist, wovor man Respekt haben sollte. Kinder dürfen nicht mit Steckdosen spielen, sie dürfen nicht an Kabeln kauen oder sie dürfen keine Glühbirnen anfassen (Hitze). Jetzt auf einmal wickelt Mama oder Papa gleich eine ganze Kette dieser toller, glühender Lämpchen, die dann auch noch in die Steckdose gesteckt werden! Wuuuhoaa! Wie geil! Die Verbote, die sie mir machen, die sind bestimmt gar nicht so ernst gemeint! denkt sich dann das Kind.
Read More

12088370_10152705813628039_1119933381956899985_n
Kommentare 5

Das immer dabei Stativ

Ein gutes Stativ hat immer einen großen Nachteil: Immer wenn man es braucht ist es grad mal nicht zur Hand. Manchmal, also an manchen Orten darf man herkömmliche, große Stative auch gar nicht verwenden. Deswegen ist es um so besser einen kleinen Helfer dabei zu haben, der mit ein paar kleinen Tricks zu einem großen Stativ wird.Calvin Hollywood, ein renommierter deutsche Fotograf, hat neulich auf Facebook einen kleinen Tipp gepostet, den ich unbedingt mit euch teilen muss.
Read More

aufhaenger
Kommentare 0

Ein Urlaub mit dem Foto-Extra

Lange Zeit war es jetzt hier ruhig. Das lag zum einen daran, dass die Arbeit etwas Zeit in Anspruch nahm, zum anderen aber auch daran, dass ich meinen Jahresurlaub in Schweden in Angriff genommen habe.

In diesem Urlaub musste es bei unserem Aufenthalt in Stockholm (wir waren in Südschweden auf Camping Rundreise) natürlich auch in das Fotografiska, das wohl bekannteste Fotografie Museum Skandinaviens, vielleicht sogar Europas, gehen.

Read More

titel
Kommentare 3

Sirui K30x

Nachdem ich Euch ja vor kurzer Zeit einen der Top Köpfe auf dem Markt näher gebracht habe und demnächst einmal mein neuestes Baby vorstellen werde (muss erst noch ausreichend getestet werden), möchte ich euch jetzt im Anschluss einmal einen günstigen Kopf vorstellen.

Read More

Bildschirmfoto 2015-06-29 um 20.03.13
Kommentare 0

Feisol Tournament CT-3342

Die Reihe meiner Stativtests möchte ich mit einem Stück beginnen, das ich zwischenzeitlich nicht mehr besitze, das mich aber einige Zeit lang begleitet hatte.

Eine lange Zeit hatte ich das FEISOL CT-3342 Stativ. Ursprünglich war ich auf der Suche nach einem stabilen, jedoch trotzdem leichten und kompakten Stativ. Also kam ich über die tollen Gitzos (von denen ich auch welche besitze) dann doch zu den deutlich günstigeren Feisol Stativen. Wichtig war mir auch noch eine gute Höhe ohne eine instabile Mittelsäule.

 

Geliefert wird das Stativ inklusive der schönen und stabilen Tasche. In diese Tasche passt es auch wenn ein Stativkopf montiert ist und die Beine umgedreht eingeklappt sind. (mehr dazu später)

 

tasche

Feisol Stativtasche

Read More

Filterparade
Kommentare 0

Filter im Einsatz

Wie bereits in einem meiner vorhergehenden Einträgen erwähnt will ich einmal etwas zu Filtern schreiben. Mit Filtern meine ich diese lustigen runden (manchmal auch eckig, dazu später mehr) mehr oder weniger durchsichtigen Glasscheiben, die man sich so vor sein Objektiv schraubt und die der nette Elektro Markt Verkäufer immer so gerne noch mit zum Objektiv geben möchte.

Read More

bh55-1
Kommentare 3

Ein dickes Ding: Really Right Stuff BH55

Ja, ja der Really Right Stuff BH55. Es gibt so viele Tests von diesem Kugelkopf. Es heisst es sei der König der Kugelköpfe. Also möchte ich hier nur kurz meine Eindrücke und meine „Modifikationen“ (eigentlich nur eine) schildern.

 

Der Kopf wiegt ja ca. 900g und wirkt, wenn man ihn das erste mal sieht Massiv und robust, aber auch im vergleich zu anderen etwas gedrungen. Diesen Kopf kauft man aber auch nicht eben so. Mit seinem stolzen Preis dürfte der Käuferkreis ja doch eher klein sein. Ich habe ihn mir mit Hinsicht auf den „letzten“ Kugelkopf gekauft. Zum einen sollte er auch vor den größten Brennweiten und auch den kleinsten Abbildungsmaßstäben nicht zurückschrecken, zum anderen keine Kompromisse in Funktion, Material und Lebensdauer machen.

Die Suche nach dem perfekten Kugelkopf gleicht ja der Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen. Doch soviel kann ich schon mal sagen: Die 100% erreicht auch der BH55 nicht, allerdings habe ich auch noch von niemand gehört, er hätte den 100% Kugelkopf gefunden.

Read More