Alle Artikel mit dem Schlagwort “Beleuchtung

softbox-aus-styropor-kugel
Kommentare 1

DIY Fotozubehör – lohnt sich der Aufwand?

Der Kauf der ersten Spiegelreflex-kamera ist für die meisten eine Anschaffung mit hohem Investitionsaufwand. Teures Zubehör wird in 90% der Fälle nicht eingeplant. Viele Motive lassen sich aber ohne spezielles Zubehör entweder gar nicht oder nur minder gut fotografieren, denn auch beste Automatiken scheitern am mangelndem oder schlechtem Licht – dem A und O in der Fotografie. Portraits bedürfen beispielsweise einer gezielt geführten Ausleuchtung, Makros wollen perfekt ins Licht gesetzt werden und eine sehr flexible Lichtquelle ist der beste Freund eines Dokumentationsfotografen.

Der Erfolg eines Fotos hängt vom richtigen Licht ab

Wie wichtig das richtige Licht in der Fotografie ist, weiß sicherlich jeder. Martin Krolop hat jetzt mit ienem kleinem Test bewiesen, dass das Licht sogar wichtiger ist als die Kamera selbst und hat mit einer kleinen Kompaktkamera und einem einfachen Lichtsetting Fotos in VOGUE Qualität gemacht.

Licht, Licht und nochmals Licht!

Künstliche Lichtquellen kommen also früher oder später auf die Must-Have Liste, damit der Weiterentwicklung eines ambitionierten Hobby Fotografen nichts im Wege steht. Mit der Auswahl der Lichtquelle ist es allerdings noch lange nicht getan. Das Licht will mit diversen Mitteln geformt und individuell gesetzt werden. Die Anschaffungskosten für Lichtquellen und sogenannte Lichtformer liegen aber wie große Brocken auf dem Weg zum Ziel, so dass sich schnell eine berechtigte Frage einschleicht: “Kann ich das nicht einfach und günstig selbst bauen”? Die Antwort heißt ja, aber nicht alles.

Selbstgebautes Licht

Selbstgebautes Fotozubehör kann dazu beitragen viel Geld zu sparen oder einfach eine Herausforderung sein etwas selbst zu bauen ohne es von der Stange zu kaufen. Das unendlich große Internet bietet mittlerweile unzählige Anleitungen, die zum Nachbau verleiten. Doch Vorsicht: Vieles davon kann auch für viel Spott sorgen und viel Zeit für nichts rauben. Anhand einiger Beispiele zeige ich hier für wen und für welchen Einsatz sich selbstgebautes Zubehör gut eignet und für welche Nachbauten sich die Zeit und Mühe definitiv lohnt (und welche Nachbauten bei Dir eher ein Lächeln, aber nicht einen Wunsch zum Nachbau hervorrufen sollten).
Read More

Kommentare 0

Strobist Seminar DVD

Wer mag dieses 8-DVD Seminar haben? Ich biete es euch für 90€. Ihr spart 78€ ggü. der Bestellung aus den USA. Die DVDs sind in einem 1A Zustand! Hier der ebay Link

NEU und erhältlich: Strobist Lightning DVD für 139$

WARNUNG! Wer sich die DVDs aus Deutschland bestellen möchte muss 139$ + 38$ Versand + 32€ EU Steuern und Zollgebühren = 168€ zahlen!!

Mich fasziniert die Strobist Lichttechnik immer und immer wieder! In Deutschland findet man jedoch selten ein praxis-Workshop, welches sich mit den bezaubernden Effekten dieser Technik beschäftigt.
Was kann man von diese DVD erwarten? Nun, auf der Strobist Seite ist ein kleines Vorschau Video eines Seminares veröffentlicht, welches zeigt mit welch einfachen Mitteln wundervolle Effekte erzielt werden können.

Man nehme zwei entfesselte Blitze, eine blaue Lee Folie, einen selbst gebasteleten Snoot, ein Paar Gläser, einen weißen Schirm, einen sonst einen recht nüchternden und langweiligen Raum und ein Model und bekomme als Ergebnis das folgende Bild:

strobist

DVD Inhalt

  • Lightning Gear for Beginners
  • Morning Session Part1/2
  • Afternoon Session Part1/2
  • Bonus Material
    Conference Room Headshot, Swimsuit Portrait, Kendo Practitioner, Pool Portrait, Lightning Indoor Basketball, Mountain Bike Shoot, Group Shoot, DIY Macro Box, Sunset Sunflower

http://strobist.blogspot.com/2008/05/now-available-strobist-lighting-dvds.html

Kommentare 54

Die Peter Atkins Technik der Fotografie und Bildbearbeitung

nach dem Motto “Weniger ist mehr”.

Gastbeitrag von Peter Atkins

Wenn ein Portrait im Modus ‘Automatik’ fotografiert wird, besteht meist das Problem, dass die Kamera relativ dunkel (mit einer hohen Blendenzahl) auslöst, da die Sensoren die Lichtstärke an der größten Fläche (Hintergrund und Haut) messen und die Haut der meisten Europäer sehr hell ist. Die Sensoren versuchen die helle Haut mit starken Verdunkeln des Bildes auszugleichen. Das führt dazu, dass die Augen sehr dunkel und ohne klare Strukturen erscheinen, Sie wirken nicht selten wie schwarze, ausdruckslose Knöpfe. Wer dann versucht im nachhinein bei der Bildbearbeitung die Augen heller und stahlender zu machen wird schnell enttäuscht werden.

peteratkins_technik_gross_ll
für vergrößerte Ansicht bitte aufs Bild klicken

Die Peter Atkins Technik ist zwar aufwendiger in der Fotografie und Einstelung führt aber zu einem wunderschönen Ergebnis. Dabei wird die Belichtung manuell auf die Helligkeit der Augen eingestellt (meist ca. 2 Blenden heller als im Automatik Modus) womit man nicht nur die Augen betont, sondern gleichzeitig eine helle und markellos wirkende Haut erzielt, die somit nahezu elfenbeinartig strahlt.
Read More

Kommentare 6

Ein eigenes kleines Fotostudio einrichten

Wie Du Dir zuhause ein nahezu professionelles Fotostudio selbst bauen kannst findest Du hier.

Wer sich gerne ein eigenes Fotostudio einrichten möchte, muss nicht zwangsläufig viel Geld für professionelles Equipment ausgeben. Es geht auch günstig – mit Materialien aus dem Baumarkt. Chip Fotowelt gibt dazu Ideen und Tips:


Und hier noch eine Anleitung in Textform für ein kleines Baustrahlerstudio
Baustrahlerstudio Idee aus der Fotocommunity
FotoTV Links: 1 | 2