Alle Artikel mit dem Schlagwort “Selbstbau

Kommentare 0

Making Of Lightpainting

Lightpainting
Ich liebe ja Lightpaintings über alles. Leider ist mir soetwas in dieser Qualität noch nicht gelungen. Meine Versuche werden aber immer besser. Dennis Calvert stellt ja glücklicherweise seine Erfahrungen und „Making Of“s online, so dass jeder davon lernen kann.

Zum Making Of Video nach dem Klick…

Read More

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

Kommentare 2

diy Beiträge

2131541_blog

Sicherlich hat sich der Ein oder Andere schon gefragt, warum die DIY Beiträge hier so rar geworden sind. Der Grund dafür liegt größtenteils darin, dass es kaum noch wirklich sinnvolle DIY Ergebnisse gibt. Während meiner Phase, in der ich das meiste an meinem Fotozubehör selbst gebaut habe, musste ich feststellen, dass das meiste auf gut deutsch doch Mist ist.

Nehmen wir die Softboxen, die so gern und häufig als DIY Anleitungen im Netz kursieren. Diese mögen vielleicht manchmal einen wirklichen Effekt bringen und mit einer einfachen Softbox vergleichbar sein, dennoch wird zu gern vergessen, dass die Transportabilität bei Fotozubehör einen sehr wichtigen Faktor spielt. Was nützt mir die best- und mit Liebe gebaute Softbox, wenn ich sie nirgends verstauen kann — sei es zu Hause (im DIY Studio) oder unterwegs.

Read More

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

Kommentare 3

diy Ringblitz – der Beste, den ich bisher gesehen habe

Diese Anleitung (english) ist sehr gut bebildert und erweckt einen wirklich soliden und professionellen Eindruck. Scheinbar ist dieser Ringblitz wirklich zu gebrauchen!
bild-39
[hier gehts lang]

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

Kommentare 3

DIY: Lumiquest Promax System Bouncer Nachbau

Dieser Nachbau steht zum Verkauf!

1.jpgDer originale Bouncer kostet nicht gerade wenig. Mit ein paar Stunden Zeit und einem ruhigen Händchen kann man sich das Geld komplett sparen. Ob das Ergebnis das Gleiche ist kann ich jedoch nicht beurteilen, da ich einen Lumiquest noch nie besessen oder ausgeliehen habe.

 

 

So schaut es aus wenn es fertig ist:
img_0126.jpg img_0130.jpg img_0127.jpg img_0131.jpg

Die Löcher sind dafür da, damit das Licht zu ~80% nach oben abgegeben wird. Dies lässt sich mit einer Einlage verhindern.

Der Buncer besteht aus einer Schicht reflektierendem, Kunsstoffgetränktem Perlpapier. Darüber ist eine schwarze Kartonschicht geklebt und genietet. Dadurch ist der Bouncer sehr stabil, lässt sich jedoch nicht falten. Die Befestigung erfolgt über ein Klettband. Zusätzlich habe ich zwei Einlegefolien zugeschnitten, die das aus den Löcher tretende Licht mit nach vorne Streuen. Ist das austretende Licht immer noch zu hart hilft ein modifizierter Kaffefilter das Licht noch weicher zu streuen.

Die Einsätze werden per Klettplättchen befestigt. Die Benutzung ist nur im Querformat möglich.

Folgend kommen Bilder zum Vergleich mit und ohne Bouncer.
Read More

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

Kommentare 10

DIY: Ringlicht selbstgebaut

Wie bekommt man solche schönen Ringe in die Augen? Eigentlich recht Simpel. Es muss bloss ein Ringlicht her. Ringblitze, mit denen sich ein ähnlicher Effekt erzielen lässt, kosten in der einfachsten Ausführung 100eur, fertige Ringlichter mit Tageslichtröhren (von Walimex) in der 40W Ausführung 199eur € 129,- . Alles sehr teuer, wenn man damit nur etwas rumspielen möchte. Eine einfachere Variante, die aber nur einen Bruchteil davon kostet kann man auch selbst bauen.

Read More

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.