Alle Artikel mit dem Schlagwort “Tips

Kommentare 0

Winterday

Martin Krolop und Feliz nutzen den frischen Schnee für ein paar wirklich geniale Fotos. Das einzige Hilfsmittel, dass Martin dabei einsetzt: ein Sunbounce — kein Blitz. Während er da draußen mit der mit Sicherheit frierenden Feliz shootet, erklärt er euch, was ihr dabei alles so beachten solltet.



Kommentare 1

Natürliche Schwangerschaftsfotografie

Schwargerschaftsbild von Daniela Reske

Schwargerschaftsbild von Daniela Reske

Daniela Reske verrät uns auf Kwerfeldein, wie Sie schwangere Frauen fotografiert. Sie weißt insbesondere darauf hin, dass Schwangerschaftsfotografie eben nicht immer gleich AKT Aufnahmen (im kaltem Studio) bedeutet!

Ihr Beitrag ist zwar nicht lang, enthält jedoch u.A. kompakt gehaltene, wichtige Aspekte zum Zugang zu den ja nicht professionellen Modellen. Wirklich Lesenswert!

Kommentare 2

Übersicht über die Grundlagen der Fotografie

Kwerfeldein hat eine schöne Übersicht über seine Beiträge zur Grundlagen der Fotografie zusammengestellt. Zu seinen Themen gehören u.A. folgende Punkte:

Technische Grundlagen

Die ISO verstehen
Das Histogramm verstehen
Die Belichtungszeit verstehen
Die Blende verstehen
Die Drittel Regel : Eine Einführung
Die Abblendtaste nutzen
Die Belichtungsautomatiken verstehen

Fotografieren vor Ort

Wichtige Tageszeiten zum Fotografieren
Nichts mehr vergessen : Die Fototrip Checkliste
Fotografieren mit Kick : Die Froschper-spektive
Mein Weg in die einfache Bildgestaltung
8 Tipps für erfolgreiche Langzeitbelichtungen
Warum das Stativ Dein ständiger Begleiter sein sollte

Allgemeine Grundlagen

Warum es sich lohnt, auf ein gutes Stativ zu sparen
Warum Du Deine Fotos drucken lassen solltest
6+1 Tipp für einen guten Start mit der ersten Kamera
Der beste Foto Tipp, den ich jemals bekommen habe
Fotografieren Lernen
7 leicht verständliche Tipps zur Fotografie

Bei Kwerfeldein reinzuschauen lohnt sich!

Kommentare 1

Das Portrait

gotische damen
gotische damen von Camil Tulcan @flickr

Sehr gute Tips eines erfahrenen Fotografen zum Thema Portraits:

Ein Porträt (auch Portrait; v. frz. portrait) ist ein Gemälde, eine Fotografie, eine Plastik oder eine andere künstlerische Darstellung einer oder mehrerer Personen. Die Absicht eines Porträts ist, neben der Darstellung körperlicher Ähnlichkeit auch das Wesen, bzw. die Persönlichkeit der porträtierten Person zum Ausdruck zu bringen.

Man erwischt sich immer dabei, dass man denkt, ein Portrait zeigt demnach ausschliesslich das Gesicht und nichts anderes. Diese Meinung ist weit verbreitet, jedoch trotzdem nicht richtig.

Um die Formen des Körpers und des Gesichts zu bewahren, empfiehlt sich eine Objetkivbrennweite im Bereich von 85 mm bis 135 mm auf Kleinbild gerechnet. Das hat auch den Vorteil, dass man dem Model nicht bis auf die Nase vorrücken muss und dieses dann anfängt zu schielen, wenn es in die Kamera gucken soll

Mit Licht umzugehen ist nicht einfach! Auch, wenn Licht für uns eine Selbstverständlichkeit ist. Tagsüber das der Sonne, in der Nacht das der Glühbirnen. Äußerst schnell und viel zu oft haben wir es jedoch leider mit zu wenig Licht zu tun, um noch ordentliche Fotos machen zu können.

Das Ganze kann man hier detailliert nachlesen