Aufheller, Reflektoren und Diffusoren – wie setzt man diese Hilfsmittel gezielt Outdoor ein

bild-11Andreas Fischer zeigt, wie man Licht und Schatten, bei der Outdoor Portrait-Fotografie, durch den Einsatz von Reflektoren und Difusoren in den Griff bekommt und optimiert.“ [Video auf ff-foto.de]

Und hier gibt es noch Videos von CaliforniaSunbounce zum Thema. Vieles davon lässt sich mit wenigen eigenen Mitteln selbstbauen oder mit ähnlichen Diffusoren/Reflektoren nachahmen.

„Profiregel 1: Models bitten die Sonnenbrille abzunehmen, so wie sie auf dem Set erscheinen, damit sich die Augen an das Licht gewöhnen können.

Profiregel 2: das Licht mindestens 45 Grad seitlich kommen lassen. Das blendet dann nicht mehr so und es sieht auch nicht aus wie geblitzt (Licht aus der Kamera-Achse)“ [dslr-forum.de]

Eine Fotografie ist ein Monolog ohne Worte…
Wenn Sie nichts zu erzählen hat, dann ist sie einfach langweilig.

Schreibe eine Antwort